Mittwoch, 1. Mai 2013

bipolare Kackscheiße



Bipolarität ist das Zeichen Berlins. Denn mal ehrlich: Berlin ist nicht einfach Berlin. Berlin treibt uns an und Berlin treibt uns in den Wahnsinn. Berlin ist dazu verdammt immer zu werden und niemals zu sein. In Berlin kannst du machen was du willst.
Berlin ist nicht einfach eine schöne Stadt. Berlin ist bipolar. 
Berlin mag man nicht, denn man liebt es und man hasst.
Berlin ist nicht nett, denn Die Freundlichkeit versteckt sich immer in der Unfreundlichkeit. Berlin ist nicht alt, denn Tradition und Innovation gehen immer Hand in Hand. 
Berlin ist nicht steif, denn ein rebellisches Szeneviertel wird ein Ort des Spießbürgertums. 
 
"In Berlin schwebst du auf einer rosa Wolke und steckst bis zum Hals in der Scheiße." 
- Dieser Ausspruch ist von einem Berliner Label : rosabraunberlin und ich finde das eine super Idee dem Berlin-Hype die Stirn zu bieten und was total Erfrischendes hat es auch an sich. Anscheinend ist es noch mega neu, denn heute habe ich zwar in der Stadt ein paar Sticker davon entdeckt, aber auf der Website kann bisher nur vorbestellt werden. Die Idee dahinter find ich klasse und die Shirts sehen auch ganz nett aus. Ich bin gespannt wie sich das noch entwickelt... Wenn es sich noch weiter eintwickelt. In der schnelllebigen Internet-Welt weiß man ja nie...

Vielleicht gefällts ja auch einem von euch... Eine Facebook-Verlinkung gibts da auch, falls jemand totally begeistert ist, so wie ich, oder nich, wie auch immer...bipolare Kackscheiße 




Kommentare:

  1. Ich komme aus Hamburg und finde Berlin interessant (: irgendwo schick, aber immer etwas schäbig. Glatt poliert, aber irgendwann wieder holprig.

    & danke für die Blumen, ich find deinen Schreibstil sehr erfrischend :-)
    Uuuuund nun hast du eine weitere Stalkerin BAAAAAM

    Liebe Grüße,
    Frau Monster (:

    AntwortenLöschen
  2. ah endlich mal kein Outfitblog :D (Ich komme aus dem Kleiderkorbthread)

    AntwortenLöschen